Mein Neustettin - eine Perle Hinterpommerns
Startseite
 
In Memoriam
 
Wir über uns
 
Pommern-Geschichte
 
Pommernlied
 
Neustettin-Geschichte
 
Flucht + Vertreibung
 
Reisebericht
 
Stadtplan
 
Rathaus
 
Marktplatz
 
Straßen
 
Parkanlage
 
Nikolaikirche
 
Schulen
 
Das Schloß
 
Streitzigsee
 
Umweltprobleme
 
Abschied
 
Mein Neustettin
 
Kontakt
 
Impressum
 
Gästebuch
 
Links
NEU
 
Copyright 2005 bis 2017
by Jürgen Klemann
Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin,dass kopieren von unserer Homepage ohne unsere ausdrückliche Genehmigung untersagt ist.
Die letzte Überarbeitung erfolgte am
1. Mai  2017
Diese Seiten sind für 1024 x 768 Pixel optimiert
Kalender 2007
 
Heimatmuseum
 
Kreiskarte
 
Neu ist LINK zur  web- cam in Szczecinek,
Neustettins-Nachbarn
Version 2.17.12
Fotoalben
NEU
 
Neu ist hier:
Lapidarium,
Gedenkstein,
Neustettin 1+2+3+4,
Paddeltour,
Klotzen,
Bärwalde,
Neustettin-Kreis 1 + 2,
Störche + Schwäne,
Stolp,
Stolpmünde,
Treptow an der Rega
Neu
Neu
NEUE Version des Gästebuches
Die 6 km lange Parkanlage von Marienthron bis Streitzig
Neustettin006k.jpg
Parkansicht an der Stelterstraße
Neustettin056k.jpg
Park mit Blick auf die Brücke zur Schwaneninsel
Neustettin110k.jpg
Blick von der Konzerthalle auf den Mozartplatz
Neustettin166k.jpg
Einlauf vom Streitzigsee in den Niesedop
Neustettin114k.jpg
Der Niesedop am Rosengarten
Neustettin162k.jpg
Blumenbeete an der Viktoriabrücke
Neustettin052k.jpg
Der Bourdoshügel
Neustettin062k.jpg
Der Bismarckturm
Neustettin136k.jpg
Spazierweg am Schmiedecke Ufer
Seit 2003 sind alle Wege im Park aufgearbeitet und mit Split abgestreut worden. Teilweise sind die Wege sogar gepflastert.
 
An mehreren Stellen befinden sich Kinderspielplätze in der Parkanlage.
Der Blick fällt auf die Doppelbrücke zur Schwaneninsel, früher auch "Liebesinsel" genannt.
Am Mozartplatz steht eine neue Konzert- muschel die rege genutzt wird.
 
Der Blick geht über die Wasserfontaine auf den Streitzigsee.
Der Niesedop verbindet den Streitzigsee mit dem 1,8 m tiefer liegenden Vilmsee.
 
Das Wasser fließt ganz gemächlich durch die Stadt.
Angeln ist bei dem flachen Wasser sehr optimistisch.
 
Rechts ist der Rosengarten vor dem Schloß und links die neue Nikolaikirche.
Überall laden Bänke den Spaziergänger zu einer beschaulichen Rast ein.
 
An der Viktoriabrücke kann das im Sommer wieder regelmäßig verkehrende Motorboot zu einer Seerundfahrt bestiegen werden.
Der Bourdoshügel wurde damals von einem Fabrikanten aufgeschüttet und als Ausflugspunkt der Bevölkerung zugänglich gemacht. Er ist wieder restauriert worden.
Der Bismarckturm war damals der höchste Aussichtspunkt in Neustettin und bot einen wunderschönen Blick auf die Stadt und den Streitzigsee. Die Bäume waren inzwischen jedoch sehr groß geworden und hatten die Sicht auf den See komplett versperrt.
 
Im Jahr 2008 waren die Bäume, die unmittelbar zwischen Bismarckturm und Streitzigsee standen, alle gefällt und eine Wiese mit Picknickplatz angelegt worden. Jetzt ist die Sicht wieder frei zum Streitzigsee.
 
Im See ist eine festinstallierte Schleppeinrichtung für Wasserskiläufer aufgebaut worden. Die Inbetriebnahme erfolgte im Sommer 2008. Startpunkt für die Wasserskiläufer ist an der Viktoriabrücke.
Der Park liegt entlang des nördlichen Seeufers von Marienthron bis fast nach Streitzig mit einer Länge von gut 6 km.
 
Unterwegs gibt es immer wieder sehr schöne Ausblicke auf den Streitzigsee.
 
Ein Rundweg führt weiter durch den Klosterwald am gegenüber liegenden Seeufer in ca. 15 km rund um den Streitzigsee.